Am Freitag, den 15. März 2019 konnte unsere 2. Vorsitzende
Sabine Häußler wieder zahlreiche Mitglieder zu unserer diesjährigen
Hauptversammlung begrüßen. Mit dem Musikstück „Musikantengruß“ eröffnete die
aktive Kapelle die Versammlung. Zu Beginn wurde die Totenehrung durchgeführt,
denn in unserer Vereinsmitte sind vergangenes Jahr zwei Personen verstorben. Im
Anschluss erfolgte ein kurzer Bericht von Frau Sabine Häußler über das
vergangene Jahr 2018. Hierbei wurde auch der aktuelle Mitgliederstand sowie die
wichtigsten Veranstaltungen im vergangenen Jahr erwähnt. Ein Highlight im
letzten Jahr war sicherlich das gemeinsame Treffen bzw. das
Freundschaftsjubiläum in Rüderswil/CH. Hierbei machten sich viele
Vereinsmitglieder auf den Weg in die schöne Schweiz. Darauffolgend erläuterte
unser Kassier Wolfgang Niepold über die aktuelle Finanzsituation im Verein. Er
bedankte sich u. a. auch bei den zahlreichen Helfern auf den Festen und
Altpapiersammlungen, ohne die solch ein Vereinsleben gar nicht möglich wäre.
Zur Kassenprüfung wurden dann Frau Beate Maier und Frau Caroline Bader
hinzugezogen. Sie lobten die Arbeit von Kassier Niepold und konnten keine
Beanstandungen feststellen. Kapellenvorstand Ulrike Frankenreiter ging dann
kurz auf die Veranstaltungen der aktiven Spielgemeinschaft ein. So konnten u.
a. das Blasmusikfestival in Göppingen und Plüderhausen, das Kirchenkonzert in
Rechberghausen, das SMR-Treffen in Birenbach und viele weitere Spielaktivitäten
abgehalten werden. Jugendleiterin Susanne Mühleisen gab uns den aktuellen Stand
in der Jugendausbildung zur Kenntnis. Im Moment befinden sich 13 Kinder in der
Musikausbildung. Sie werden hierbei in der musikalischen Früherziehung, in
einer Flötengruppe oder an den jeweiligen Instrumenten ausgebildet. Des Weiteren
erwähnte Sie, dass Frau Andrea Knodel die Nachfolgerin von Antje Häfner sein
wird. Sie übernimmt die Flötenausbildung ab sofort beim MVB. Darauffolgend kam
Bürgermeister Wenka zu Wort. Er überbrachte sämtliche Grußworte der Gemeinde
und bedankte sich für das zurückliegende Jahr 2018. Er betonte hierbei die
Wichtigkeit der Vereine, denn davon werde das Leben in der Gemeinde Börtlingen
lebendig gestaltet. Er übernahm die Entlastung der Vorstandschaft – diese wurde
von den anwesenden Mitgliedern einstimmig befürwortet. Als Punkt 5 der
Tagesordnung standen die Wahlen an. Diese wurden von Ehrenvorstand Karl-Heinz
Rupp moderiert. Folgende Mitglieder wurden in Ihren Ämtern neu gewählt bzw.
erneut bestätigt:

Vorstand
Organisation:
  Sabine Häußler
Vorstand Repräsentation: Susanne
Mühleisen
Kassier: Wolfgang Niepold
Jugendleitung: Susanne Mühleisen
stv. Jugendleitung: Ute Fitze
1. Schriftführer: unbesetzt
2. Schriftführer: Marlene Fitze
Wirtschaftsführer: Albrecht Schmid
Pressewart: Maximilian Pöpl
Ausschussmitglieder: Ingrid Jung,
Johann Lechner, Andreas Mühleisen und Michael Horvath

Der Musikverein wünscht den gewählten Mitgliedern das Beste
für Ihre neue Amtszeit. Im Anschluss gab Sabine Häußler noch einen kleinen
Terminüberblick über das Jahr 2019. Zum Ende der Versammlung bedankte sie sich
bei allen Besuchern für deren Anwesenheit und wünschte allen eine gute
Zusammenarbeit zum Wohle der Musik.

                                                                                                                                     Maximilian
Pöpl, Pressewart